Vakuum-Impulsschweissgeräte HV

Die Geräte der HV-Serie sind leistungsstarke Vakuumschweißgeräte für den industriellen Dauereinsatz. Sie sind sehr komfortabel und einfach zu bedienen, da die Schweißschienen per Auslösung über den Fußschalter elektromagnetisch angepresst werden, d.h. ohne Kraftaufwand. Der Vakuum-Schweißprozess läuft nach Voreinstellung automatisch ab.

Lieferbar sind die HV-Geräte in zwei verschiedenen Arbeitsbreiten (450 oder 630 mm). Die Schneideeinrichtung ist serienmäßig integriert.

Vorteile

  • Mikroprozessorsteuerung, menügeführte mehrsprachige Parametereingabe
  • elektronische Temperatursteuerung: Nach kurzer Aufheizphase wird die Temperatur konstant gehalten. Dadurch wird der Arbeitsprozess verkürzt und der Verschleiß verringert.
  • elektromagnetischer Schweißschienenandruck (gleichbleibender Anpressdruck)
  • hohe Impulsleistung durch beidseitige Beheizung
  • Verringerung der Verletzungsgefahr durch verdeckt geführtes Messer
  • validierbarer Siegelnahtprozess (DIN EN ISO 11607-2, DGSV-Leitlinie)
  • kontinuierliche Überwachung und Dokumentation der kritischen Siegelparameter (Siegeltemperatur, Siegelzeit und Anpressdruck)
  • reinraumtaugliche Geräte mit Edelstahlgehäuse
  • reinraumtaugliches Zubehör

Anwendungsbereiche

  • Herstellung von Vakuumverpackungen aus Verbundfolien, z.B. PA/PE
  • Begasen bzw. Belüften und verschließen von Beuteln und Säcken

Technische Daten - Vakuum-Impulsschweissgeräte HV

Typ HV-460 AP-V HV-660 AP-V
Artikelnummer 400.800.001 400.800.002
Schweißnahtlänge 450 mm 630 mm
Schweißnahtbreite 8 mm 8 mm
max. Folienbreite 400 mm 570 mm
Vakuumzeit 0 – 15 s 0 – 15 s
Begasungs-/ Belüftungszeit 0 – 15 s 0 – 15 s
max. Vakuum -85 kpa -85 kpa
Pumpenleistung 220 Nl/Min.; 13,2 m³/h 220 Nl/Min.; 13,2 m³/h
max. Luftverbrauch 90 – 126 NL/ min. 90 – 126 NL/ min.
max. Luftdruck 8 bar 8 bar
Netzanschluß 230 V/ 50 Hz AC 230 V/ 50 Hz AC
L x B x H (mm) 515 × 280 × 460 680 × 280 × 460
Gewicht 36 kg 52 kg

Zubehör

  1. HV 01 - Packgutauflagetisch
    Der Auflagetisch wird vor das Gerät gestellt, sodass das Packgut während der Schweißung aufgelegt
    werden kann. Der Auflagetisch ist aus Edelstahl und zur Verwendung im Reinraum geeignet.
  2. HV 02 - PC-Software zur kontinuierlichen Prozesskontrolle der Siegelparameter
    Die PC-Software ermöglicht die externe Steuerung des Geräts sowie die kontinuierliche Prozesskontrolle der kritischen Siegelparameter (Siegeltemperatur, Siegelzeit und Anpressdruck). Die Prozessdaten können digital gespeichert oder über einen Standarddrucker dokumentiert werden.
  3. HV 03 - Kennlinienschreiber zur Prozesskontrolle
    Für die visuelle Darstellung der Prozessdaten (Siegeltemperatur, Siegelzeit und Anpressdruck) kann
    auch ein 3-Kanal Kennlinienschreiber eingesetzt werden.