FAQ (häufig gestellte Fragen)

Bestellung

Kann ich bei Ihnen auch online bestellen?

Natürlich! Für eine Bestellung können Sie unseren Online-Shop nutzen. Auf der Artikelseite Ihres gewünschten Produkts können Sie Ihren Warenkorb füllen. Im rechten oberen Abschnitt der Webseite sehen Sie den Status Ihres Warenkorbs. Mit einem Klick auf den Warenkorb gelangen Sie zur Bestellabwicklung. Weitere Details zur Bestellung können Sie auch auf der Seite Bestellung einsehen.

Wird eine Empfangs- bzw. Auftragsbestätigung an den Kunden versendet?

Im Anschluss an Ihre Onlinebestellung erhalten Sie Bestätigung des Empfangs der Bestellung per E-Mail (Empfangsbestätigung). Mit der Empfangsbestätigung werden Sie darüber informiert, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Nach erfolgreicher Bearbeitung Ihrer Online-Bestellung wird eine Auftragsbestätigung i.d.R. per E-Mail an Sie verschickt.

Kann eine Bestellung geändert werden, nachdem sie abgeschickt wurde?

Unser Ziel ist es, Ihre Bestellung so schnell wie möglich zu bearbeiten und auszuliefern. Wenn Sie eine Auftragsbestätigung für Ihre Bestellung erhalten haben, ist eine Änderung leider nicht mehr möglich. Wenn Sie noch keine Auftragsbestätigung erhalten haben, nutzen Sie am besten unser Kontaktformular.

Kann ich die Bestellung stornieren?

Unser Ziel ist es, Ihre Bestellung so schnell wie möglich zu bearbeiten und auszuliefern. Wenn Sie eine Auftragsbestätigung für Ihre Bestellung erhalten haben, ist eine Änderung leider nicht mehr möglich. Wenn Sie noch keine Auftragsbestätigung erhalten haben, nutzen Sie am besten unser Kontaktformular. Für alle Lieferungen und Leistungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB).

Können Bestellungen in einem Benutzerkonto online eingesehen werden?

Wenn Sie sich als Kunde registriert haben, können Sie im passwortgeschützten Bereich Ihre Bestellungen jederzeit einsehen.

Informieren Sie mich, wenn die Bestellung verschickt wurde (Versandbestätigung)?

Nach erfolgreicher Bearbeitung Ihrer Online-Bestellung wird eine Auftragsbestätigung i.d.R. per E-Mail an Sie verschickt. In der Auftragsbestätigung ist der verbindliche Liefertermin genannt. Eine separate Versandbestätigung per E-Mail wird nicht versendet. In dringenden Fällen können Sie für eine Sendungsverfolgung die Paketnummern über das Kontaktformular bei uns erfragen.

Zahlung

Wie lautet die Bankverbindung?

Sie erhalten im Anschluss an die Auftragsbestätigung eine Rechnung. Auf dieser finden Sie die Angaben zu unserer Bankverbindung. Bitte beachten Sie, bei Überweisung im Verwendungszweck die Kundennummer und Rechnungsnummer anzugeben, damit Ihre Zahlung zugeordnet werden kann.

Ich habe eine Zahlungserinnerung erhalten aber schon bezahlt. Was soll ich tun?

Bitte kontaktieren Sie und über das Kontaktformular. Nennen Sie uns Buchungstag, Verwendungszweck und Überweisungsbetrag. Wir werden uns schnellstmöglich um den Vorgang kümmern. Sollte sich die Zahlungserinnerung mit Ihrer Zahlung überschnitten haben, ist diese natürlich gegenstandslos.

Lieferung

Werden Versandkosten berechnet?

Wir liefern ab Werk inkl. Verpackung. Weitere Details zum Versand können Sie auch auf der Seite Versand und Versandkosten einsehen.

Wie lange ist die Lieferzeit?

Alle Bestellungen werden nach Zahlungseingang in der Regel innerhalb von 24h an unser Versanddienstleister übergeben. Bei verfügbarer Ware trifft Ihre Bestellung dann innerhalb von 2-3 Werktagen bei Ihnen ein. Vorgesehen Liefertermine können Sie der Auftragsbestätigung entnehmen. Sollten Lieferverzögerungen eintreten, werden wir Sie umgehend informieren.

Kann eine Lieferung auch an eine andere Adresse als die Rechnungsadresse verschickt werden?

Sie können in der Bestellabwicklung eine abweichende Lieferadresse angeben.

Welche Länder werden von Ihnen beliefert?

Eine Übersicht über die Länder in die wir derzeit liefern können Sie auf der Seite Versand und Versandkosten einsehen.

Ich habe eine unvollständige Lieferung erhalten. Was soll ich tun?

Bitte kontaktieren Sie und über das Kontaktformular.

Eine Sendung wurde beschädigt angeliefert. Was soll ich tun?

Bitte kontaktieren Sie und über das Kontaktformular.

Es wurde ein falscher Artikel geliefert. Was soll ich tun?

Bitte kontaktieren Sie und über das Kontaktformular.

Fachfragen

Was ist ein Reinraum?

Ein Reinraum ist ein hermetisch abgetrennter Bereich, mit besondere Anforderungen in Bezug auf die Partikelkonzentration bzw. die Anzahl luftgetragener Teilchen.

Je nach Anforderungsprofil werden weitere Parameter kontrolliert (z.B. Anzahl der Mikroorganismen, Temperatur, Luftdruck u.v.m.).

Warum brauchen Reinraum-Produkte besondere Verpackungen?

Unter hochreinen Produktionsbedingungen im Reinraum gefertigte Produkte erfordern eine Verpackungslösung zur Aufrechterhaltung der Reinheit bzw. zur Verwendung im Reinraum. Die Verpackung erfüllt in diesem Zusammenhang unterschiedliche Anforderungen. Einerseits schützt hochreines Verpackungsmaterial das Packgut und verhindert die Gefährdung des Verpackungsinhalts durch schädigende Einflüsse, wie z.B. Partikelkontamination, Keimbelastung u.s.w. Andererseits verhindert reinraumgerechtes Verpackungsmaterial, dass Verunreinigungen in sensible Produktionsbereiche gelangen.

Sind Reinraum-Verpackungen auch steril?

Die Herstellung eines Produkts einschließlich seiner Verpackung unter Reinraumbedingungen führt nicht zu einem sterilen Zustand. Das Produkt einschließlich seiner Verpackung muss nach der Herstellung sterilisiert werden. Durch verschiedene Sterilisationsverfahren (Dampfsterilisation, Gassterilisation oder Strahlensterilisation) können Mikroorganismen, die sich auf der Oberfläche des Packguts und der Verpackung befinden, inaktiviert werden. Die Verpackung dient dazu, den sterilen Zustand nach der Sterilisation für einen längeren Zeitraum aufrecht zu erhalten.

Welche Folien sind verschweissbar?

Verschweißbar sind alle Polyethylenfolien. Somit sind diese Folien auch “versiegelbar”.

Weil die meisten Verbundmaterialen mit Polyethylen beschichtet sind, können auch diese durch ein Wärmeimpulsschweissverfahren verschlossen werden.

Haben Sie auch normale Folien und Beutel?

Eine Auswahl an Standard-Verpackungen haben wir immer auf Lager und selbsverständlich fertigen wir auch ganz individiuelle Verpackungsfolien und -beutel.

ESD – was bedeutet diese Abkürzung?

ESD bedeutet Elektrostatische Entladung (engl. electrostatic discharge, kurz ESD). ESD ist eine Aufladung, die durch Reibungselektrizität entsteht.

Elektrostatische Entladungen, die einen Stromimpuls bzw. einen elektrischen Überschlag erzeugen, können bei sensitiven Produkten Schäden verursachen.

Durch antistatische Verpackungssysteme kann Reibungselektrizität verhindert werden.

EMI und RFI – was bedeuten diese Abkürzungen?

EMI bedeutet elektromagnetische Beeinflussung (engl. electromagnetic interference, kurz EMI).
RFI bedeutet Radiofrequenzstörungen (engl. radio frequency interference, kurz RFI).

Beide Begriffe beschreiben die Störungen, die durch magnetische und elektrische Felder verursacht werden können, 

Die Quelle für eine solche Störung kann von einem beliebigen Emmitent mit elektromagnetischen Aktivitäten ausgehen, wie z. B. Motorkollektoren, Sendemasten, Displays ö. Ä.

Durch abschirmende Verpackungssysteme können solche Störfrequenzen verhindert werden.

RECY – was bedeutet dieser Code?

Der RECY-Code (Abkürzung für: Recycling) dient der eindeutigen Kennzeichnung verwendeter Rohstoffe eines Produkts und ermöglicht damit eine optimale Rückführung von Wertstoffen in den Wiederverwertungskreislauf.

Durch die Kennzeichnung wird die sortenreine Trennung von Abfällen erleichtert. Der RECY-Code setzt sich zusammen aus dem Recycling-Symbol, einer Materialnummer der Verpackungsverordnung (VerpackV) und dem genormten Kürzel für die Werkstoffgruppe. 

DTS – was bedeutet diese Abkürzung?

DTS ist die dynamische Temperatursteuerung (kurz DTS). Sie ermöglicht bereits nach kurzer Aufheizzeit eine konstante Temperatur. Dadurch verkürzen sich die Schweißzeit des Verpackungsmaterials. Außerdem verringert sich der Verschleiß an Heizbändern und Teflonisierungen.

DIN EN ISO 11607 – was sagt diese Norm aus?

Die grundlegende Anforderung an Verpackungssysteme für Medizinprodukte ist die Aufrechterhaltung der Sterilität bis zur Verwendung durch den Anwender.

Die Deutsche Industrie Norm (kurz: DIN) EN ISO 11607 definiert dahingehend Anforderungen an Materialien und an die Siegelung von Sterilbarrieresystemen bzw. Verpackungssystemen (Teil 1) sowie zur Validierung von Verpackungsprozessen (Teil 2).

Siehe auch unser Durchlaufsiegelgerät HM-DC…

DGSV – wer ist das?

DGSV ist die Deutsche Gesellschaft für Sterilgutversorgung e.V. (kurz: DGSV). 

Primäres Ziel DGSV ist die Schaffung eines einheitlich hohen Qualitätsstandards für den gesamten Kreislauf der Sterilgutversorgung.